Ebenezer Scrooge oder: Eine weihnachtliche Geisterstunde

Ein stimmungsvolles Adventskonzert ohne ein einziges traditionelles Weihnachtslied – für manche so undenkbar wie ein Weihnachtsmarkt ohne Glühwein. Geht das überhaupt? Die Künstler Friedrich Darge (Gesang), Elke Kottmair (Lesung) und Naomi Shamban (Klavier) finden: „Ja – und wie!“. Die drei Wahldresdner, die sonst in Semperoper und Staatsoperette zu erleben sind, erzählen Charles Dickens‘ beliebtes Weihnachtsmärchen, … Ebenezer Scrooge oder: Eine weihnachtliche Geisterstunde weiterlesen

2. Mai 2017 „Schöne Müllerin“ in Berlin

  Am 2. Mai diesen Jahres, in der Schwartzschen Villa Berlin, führen wir wieder die „Schöne Müllerin“ auf. Vorab lesen wir, ganz im Sinne des Autors den Prolog, der Lust auf mehr machen soll, mehr Text von Müller, mehr gesellschaftlichen Hintergrund aus der frühen Zeit des Vormärz und die Industrialisierung im frühen, neu strukturierten Europa. … 2. Mai 2017 „Schöne Müllerin“ in Berlin weiterlesen

Solopartien auf der Opernbühne

Fisherman, Peter Grimes, B. Britten; Der Schüchterne, Doktor Faust, Busoni; Hajny/Wildheger, Rusalka, A. Dvorák; 7. Soldat/2. Krankenwärter, We Come to the River, H.-W. Henze; Ein Gast, Der Wildschütz, Lortzing; Johann, Die Opernprobe, A. Lortzing; Wilhelm, Les Contes d’Hoffmann, G. Offenbach; Sailor, Dido and Aeneas, H. Purcell; Nachtwächter, Frau ohne Schatten, R. Strauss; Usciere/Schließer, Rigoletto, G. … Solopartien auf der Opernbühne weiterlesen

Konzertrepertoire aus Auftritten von Friedrich Darge

J.S. Bach: BWV 56 „Ich will den Kreuzstab gerne tragen“; BWV 82 „Ich habe genug“; BWV 106 Actus tragicus „Gottes Zeit ist die allerbeste Zeit“; BWV 152 „Tritt auf die Glaubensbahn“; BWV 196 „Der Herr denket an uns“; BWV 232 Messe in h-moll; BWV 248 Weihnachtsoratorium; Bach-Motetten Leonhard Bernstein: Chichester Psalms; Frederick Delius: Sea Drift, … Konzertrepertoire aus Auftritten von Friedrich Darge weiterlesen

Liedrepertoire aus Programmen von Friedrich Darge

S. Barber „Dover Beach“ (M. Arnold) mit Streichquartett Ludwig van Beethoven „An die Ferne Geliebte” (A.I. Jeitteles) „Adelaide”, (F.v. Matthieson) Johannes Brahms „Feldeseinsamkeit“ (H. Allmers) Vier ernste Gesänge Peter Cornelius „Weihnachts-Lieder“ Christbaum Die Hirten Die Könige Simeon Christus der Kinderfreund Christkind  Pavel Haas „Čtyři Písně na slova činské poesie“ (nach chinesischen Gedichten, B. Mathesius) Zaslech … Liedrepertoire aus Programmen von Friedrich Darge weiterlesen

Dichterliebe und Taucher

F. Schubert: Der Taucher (F. Schiller) 2012/2014 R. Schumann „Dichterliebe“ op. 48 nach H. Heine unterbrochen von anderen Heine-Gedichten Robert Schumanns „Dichterliebe“ wird mit dem letzten Lied zu einem einzigen großen Rückblick, der eine kunstvoll konstruierte und doch realistische Handlung beschreibt. Es ist eine letzte Abrechnung mit jener Leidenszeit, die ein Künstler damals wie heute … Dichterliebe und Taucher weiterlesen

…und der Mensch versuche die Götter nicht…

Anlässlich des Jubiläumsjahres 2005 stellte Friedrich Darge mit Klaus-Dieter Stephan, ehemals Studienleiter der Sächsischen Staatsoper Dresden ein Programm mit Liedern und Balladen von Friedrich Schiller zusammen. Es stellte sich heraus, dass die meisten Schiller-Vertonungen durch Schubert geschahen. Hier stellt sich der „Taucher“ immer wieder als Entdeckung heraus, aus dem unser Motto „… und der Mensch … …und der Mensch versuche die Götter nicht… weiterlesen

Die schöne Müllerin

Franz Schubert „Die schöne Müllerin“ (W. Müller) 2015 „Die schöne Müllerin“ (Text erschienen 1821, komponiert 1823) beschreibt die Geschichte eines (Müller-)Gesellen, der in die Fremde zieht und am neuen Arbeitsplatz an der unglücklichen Liebe zu der Müllerstochter leidet. Diese bleibt freundlich, bekennt sich aber schließlich zum später erscheinenden Jäger. Der Müller gibt auf, er gibt … Die schöne Müllerin weiterlesen

Frühlingslieder

Hugo Wolf „Er ist’s“ (E. Mörike) Johannes Brahms „Feldeseinsamkeit“ (H. Allmers) Ludwig van Beethoven „Adelaide“, (F.v. Matthieson) Maurice Ravel „Le Paon“ aus Histoires Naturelles (J. Renard) Carl Loewe „Tom der Reimer“ (Th. Fontane) Felix Mendelssohn-Bartholdy „Frühlingslied“ (K. Klingemann) Hans Pfitzner „Nachts“, (J. v. Eichendorff) Zugabe: Franz Schubert „Der Musensohn“, (J. W. v. Goethe) Frühlingslieder weiterlesen

Heimath-Lieder

…mit zwei Lesungen aus „Effi Briest. Ein Programm, das wir tür Jörg Stübings Hofkonzert im „Büchers Best“ entwickelten. Was ist Heimat? Wo sind wir zu hause? Eigentlich eine überflüssige Frage, die jeder für sich beantworten muss. Aber unsere Lieder und Geschichten stellen auf unterschiedliche Frage genau diese Frage: Ludwig van Beethoven „An die Ferne Geliebte” … Heimath-Lieder weiterlesen